Video Gitarrenunterricht in Augsburg

Egal, ob du ein völliger Neuling bist oder schon eine Weile spielst...

 

✅  Hier wird dir auf die Sprünge geholfen  ✅ 

 

 

Wenn du deinen Lieblingsgitarristen nacheifern möchtest, deine eigene Musik schreiben willst oder vor hast, deine Freunde am Lagerfeuer zu begeistern...

 

🎸 Hier lernst du es  🎸

 

!! Wichtige Info zur Corona Situation momentan !!

Der Gitarrenunterricht findet regulär statt, lediglich vorübergehend als online Video Sessions

✅ Du kannst dich auch gerne für eine Probestunde melden und jederzeit loslegen 

 

Findest du dich in einem der folgenden Punkte wider?

Beginner

  • Du hast kürzlich mit dem Gitarre Spielen angefangen und versuchst es dir mit YouTube selbst beizubringen ... mit Bedauern musst du aber feststellen, dass es doch nicht ganz so einfach ist?
  • Du würdest gerne wissen, wie man möglichst schnell und ohne Frust die ersten Schritte macht, der Gitarre etwas entlocken kann, das sich nach Musik anhört und gleichzeitig das Gefühl haben, dass es Spaß macht und dass du voran kommst?
  • Du hättest gerne einen Plan, damit du nicht im Dunkeln tappen musst und eine helfende Hand, die dir dabei hilft dranzubleiben?

Intermediate / Early Advanced

  • Du steckst auf einem Plateau fest? Du weißt nicht wie du den nächsten Schritt machen kannst?
  • Du brauchst jemanden der dir hilft, deine Schwachpunkte zu identifizieren damit es endlich wieder voran geht?
  • Du willst lernen, wie man technisch versierte Soli spielt (Sweep Picking, Shred Gitarre, Tapping, Legato etc.)?
  • Du willst lernen wie man sich frei an der Gitarre ausdrücken kann?
  • Du willst lernen, wie du deine eigenen Songs komponierst?

mama / Papa

  • Du suchst einen kompetenten Musiklehrer für deinen Sohn oder deine Tochter?
  • Einen Lehrer, der nicht nur Gitarre unterrichtet, sondern gleichzeitig auch Kompetenzen wie Disziplin, Willenskraft, Durchhaltevermögen und den Glauben an sich selbst vermittelt?
  • Einen Lehrer, der in jedem Menschen ein großes Potential sieht?

...dann lies weiter!

Ich war oft frustriert über meinen kaum merklichen Fortschritt an der Gitarre und über die Tatsache, dass ich viel besser sein könnte, wenn ich nur wüsste was ich zu tun habe und wie ich meine Zeit richtig nutze.

Soll ich dir etwas verraten? Mittlerweile mache ich jeden Tag Fortschritte und es fühlt sich echt gut an auf dem richtigen Weg zu sein.

 

Wie habe ich das geschafft?

Ich musste mir eingestehen, dass für mich die beste Weise Gitarre zu lernen darin besteht, einen Gitarrenlehrer zu finden, der weiß, was ich will und der versteht, wie man systematisch dort  hingelangt. Der richtige Lehrer und professioneller Gitarrenunterricht haben mir geholfen, meine musikalischen Plateaus zu überwinden. Ich nehme heute immer noch Stunden - man lernt nie aus!

 


 

"Seit ich hier Unterricht nehme bin ich Feuer und Flamme für die Gitarre. Ich habe vorher noch nie ein Instrument gespielt und kann jetzt schon Dinge, die ich mir nicht hätte träumen lassen!

Constantin versteht es sehr gut, mir das Spielen auf der Gitarre zu vermitteln. Dabei merkt man, dass er mit viel Leidenschaft, Enthusiasmus und Akribie an das Unterrichten herangeht. Seine Freude am Gitarrenspielen steckt einen als Schüler förmlich an und motiviert. Der Unterricht wird den individuellen Interessenslagen und Fähigkeiten angepasst und die nötige Portion Spaß ist auch dabei.

Alles in allem ein Unterricht der sich stark von dem klassischem Frontalunterricht abgrenzt und Spaß macht!"

 

Martin S. - Seit 18 Monaten bei der ShredFactory


Warum gibt es so viele frustrierte Gitarristen?

Es ist traurig, dass es so viele Erwachsene, als auch Kinder gibt, die mit dem Musizieren anfangen, zu Beginn sehr viel Freude dabei empfinden, nach einer gewissen Zeit aber die Motivation verlieren und dieses Hobby, welches einem das Leben auf so viele unzählige Arten bereichern könnte, wieder aufgeben.

Oder noch schlimmer: Leute kaufen sich eine E-Gitarre, einen Bass, eine klassische Gitarre - egal was - und versuchen es sich auf eigene Faust beizubringen, merken dann aber, dass sie keine Fortschritte machen und denken deshalb, dass sie kein Talent haben oder unmusikalisch sind. Den Satz "Ich habe kein Talent für Musik" höre ich leider viel zu oft.

Wenn ich damals versucht hätte, mir das E-Gitarre Spielen selbst beizubringen, dann wäre das gute Stück wohl nach drei Wochen wieder bei eBay gelandet!

 

Was sind die häufigsten Gründe, weshalb Leute ein Instrument aufgeben und wie kann man es hingegen schaffen, auch nach jahrelangem Spielen und Üben immer noch mit hoher Motivation und Enthusiasmus bei der Sache zu sein?

  1. Es werden keine Fortschritte erzielt
    Wie soll man seine Motivation aufrecht erhalten, wenn man das Gefühl hat, auf der Stelle zu stehen? Was wäre hingegen, wenn du jedes mal Fortschritte machen könntest, wenn du dein Instrument in die Hand nimmst - würde dir dann die Motivation zum Üben noch fehlen? Ich glaube kaum.
    Der einzige Faktor, der dann noch zählt wäre die Zeit die dir zur Verfügung steht!

  2. Faktor Zeit
    Viele Musiker denken, dass man jeden Tag mehrere Stunden üben muss, um ein wahrer Meister an seinem Instrument zu werden. Ja es stimmt: Virtuosen wie Hendrix oder Slash haben teilweise acht bis zehn Stunden täglich geübt, um dort hinzugelangen, wo sie heute sind. Heißt das jetzt, du musst das gleiche tun, um wirklich gut zu werden? Nicht jeder kann so viel Zeit in sein Hobby stecken. Oft hat man einen zeitraubenden Job oder muss sich viel um seine Familie kümmern, da ist es schlicht und ergreifend nicht möglich, sich sechs Stunden täglich mit Musik zu befassen...
    Ich kann dich beruhigen, diese Annahme ist unbegründet und man kann auch mit weniger Übungszeit sehr gute Ergebnisse erzielen - wenn man weiß wie.

  3. Gefühl der Überwältigung
    Ein Musikinstrument zu lernen bedeutet, dass man auf sehr vielen Ebenen arbeiten muss, um besser zu werden. Technik, Rhythmik, Akkorde, Improvisation, Musiktheorie.... Die Liste könnte beliebig weitergeführt werden. Und das kann einem ohne das richtige Lernkonzept schon ein wenig entmutigen. Glücklicherweise gibt es Mittel und Wege, die einem dabei helfen, das Themengebiet einzugrenzen und gezielt Fortschritte zu machen.

  4. Keine Weiterentwicklung über das Stadium "Songs nachträllern" hinaus
    Spielt man ausschließlich Songs und Soli anderer Musiker nach, ohne an seiner eigenen Kreativität zu arbeiten, entwickelt man sich selbst als Musiker oft kaum weiter. Vor allem Gitarristen, die sich das Spielen selbst beibringen, lernen hauptsächlich dadurch, dass sie die Songs anderer Künstler nachspielen. Das grundsätzliche Verständnis, wie Musik funktioniert oder wie man Spieltechniken kreativ anwendet, wird dadurch leider nicht trainiert. 
    Dabei ist es eigentlich kinderleicht, selbst kreativ zu werden und ziemlich motivierend, wenn man merkt, dass man seine eigenen Ideen zum Ausdruck bringen kann.

  5. Fehlender Spaßfaktor beim Üben
    Üben muss Spaß machen!
    Es hört jedoch leider auf Spaß zu machen, wenn man sich entweder langweilt oder überfordert ist. Wenn man hingegen im richtigen Maß gefordert wird und merkt, dass man voran kommt, dann kommt der Spaß von ganz allein. Leider beißen gerade viele Anfänger und Intermediates die Zähne an Stücken aus, die momentan noch zu schwer sind.
    Die Aufgabe deines Gitarrenlehrers muss es sein, dich Schritt für Schritt an die anspruchsvollen Stücke heranzuführen, dass du dabei keine Frustration empfinden musst. 

 "Ich muß so 15 oder 16 gewesen sein, als ich das Album Led Zeppelin IV bei einem Schulfreund gehört habe. Ich war sofort fasziniert 😮

 

Wenn mir damals einer erzählt hätte, dass ich dieses Solo einmal spielen werde, dann hätte ich gesagt, nie im Leben!! Der Gedanke Gitarre zu spielen war damals so weit weg, dass es völlig absurd erschienen wäre 🎸

 

Jetzt, wo ich in einem relativ späten Lebensabschnitt dazu imstande bin, erscheint es mir schon so etwas wie ein Meilenstein 💥

 

Manchmal ist ein Leben fast nicht lang genug, um zu entdecken, was einem wirklich Freude macht !! ....fast" 😉☺️ 

 

- Auszug aus Olis Online Gitarren Logbuch


Stell dir vor, was es für ein unglaubliches Gefühl wäre, endlich Gitarre spielen zu können!

Halte kurz inne und stell dir vor, du könntest all die Dinge selbst spielen, die du dein Leben lang schon feierst. Was würde das mit dir machen? Wie großartig würde es sich für dich anfühlen, wenn du deine Lieblingssongs souverän und fehlerfrei spielen könntest und damit deine Freunde, deine Familie und Bekannte begeistern könntest? 

 

Denk darüber nach wie cool es wäre, endlich Musik zu machen, auf die du stolz sein kannst!

Ich kann dir dabei helfen, das Maximum aus deiner Gitarre herauszuholen und dabei Spaß zu haben!

Ich werde mit dir ermitteln, was deine kurz- mittel- und langfristigen Ziele sind und auf diese Weise ein auf dich abgestimmtes Lernkonzept erstellen, das dich auch genau dort hinbringt.

Wenn du langfristig mit mir zusammenarbeitest, dann sind deine Erfolge garantiert und du wirst mit mehr viel Spaß am Üben ständig neue Hürden überwinden.

 

Ich habe all die Plateaus und Frustrationsphasen, die man als Gitarrist machen kann, hinter mir und weiß durch meine jahrelange Erfahrung mittlerweile ganz genau, wie man diese überwindet oder noch besser ganz und gar vermeidet. Ich will dir durch meinen Unterricht die Frustration, die durch schneckenhaften Fortschritt aufgrund falscher Lerngewohnheiten entsteht, ersparen und dir den größtmöglichen Lernerfolg und so viel Freude am Beherrschen dieses Instruments bescheren, wie nur irgend möglich!

 

Ob du ein totaler Anfänger bist und noch nie eine Gitarre in der Hand hattest oder schon ein fortgeschrittener Gitarrist, der schon seit langem auf einem Niveau feststeckt - ich kann dir weiterhelfen!

Du hast es verdient, die Fortschritte zu machen, die du schon immer machen wolltest!


 

"Sehr abwechslungsreicher Unterricht welcher Spaß Macht. Constantin bindet individuelle Wünsche geschickt in den Unterrichtsstoff ein, was sehr motivierend ist. Noten, Theorie und Files zum Lernen und Üben sind online und/oder als Ausdruck bereitgestellt. Auch das funktioniert prima.

Alles in Allem wirklich wärmstens weiter zu empfehlen!"

 

Ludwig D.


Das unschlagbare Angebot der ShredFactory Augsburg...

  • Du arbeitest mit einem Gitarrenlehrer zusammen, der dich systematisch zu deinen Zielen bringt und alles daran setzt, dass du sie auch erreichst.
  • Wir analysieren ganz genau, wo du hin willst und ich werde dich regelmäßig nach deinen Zielen fragen, sodass du stets auf der richtigen Bahn bist.
  • Ich werde dich fordern und dafür sorgen, dass du stets mit größter Motivation an dir selbst arbeitest. Wenn dir die Motivation fehlt oder du zu wenig Zeit zum Üben hast, werden wir Lösungen identifizieren, die dir trotzdem regelmäßige Erfolge bescheren 
  • Du wirst durch den modernen Gitarrenunterricht bei der ShredFactory Fortschritte sehen, die du so nicht für möglich gehalten hast.
  • Du erhältst Lektionen und Materialien in digitaler Form, die du jederzeit parat hast und so das Vergessene auffrischen kannst.
  • Du hast die Möglichkeit, mit anderen Musikern zusammen zu lernen und zu musizieren. So lernst du unmittelbar, dich in einer Band zu behaupten und Lampenfieber in den Griff zu bekommen.
  • Frustration Adé! Bei mir macht der Gitarrenunterricht und das Lernen Spaß, du wirst sehen - richtig gut Gitarre spielen ist kein Hexenwerk.
  • Es erwartet dich ein musikalisches Angebot, was du in dieser Form nirgendwo anders finden wirst - die ShredFactory ist alles, nur keine normale Musikschule!

Um deine erste kostenlose Probestunde zu vereinbaren musst du Folgendes tun:

  1. Wenn du aus Augsburg und Umgebung kommst (Friedberg, Königsbrunn, Umland etc.) dann klicke auf das grüne Feld unten
  2. Du wirst zu einem Kontaktformular gelangen, wo du mir ein bisschen über dich und dein (angehendes) Gitarrenspiel erzählen kannst. Dort findest du auch mehr Informationen über den Ablauf der Probestunde.
  3. Ich werde mich dann möglichst zeitnah bei dir telefonisch melden und dann finden wir raus ob der Unterricht hier für dich geeignet ist.
  4. Wenn das passt, dann können wir uns bei einer Probestunde im Detail anschauen wie wir deinem Gitarrenspiel auf die Sprünge helfen.

"The degree of how you approach a subject is the degree of how your teacher is passionate about that subject. When someone is passionate and he can teach there is no limits!

I really hope that his school grows bigger because it will not just mean that there will be more guitar players but there will be more Musicians knowing how to use the guitar."

 

Joseph C.